Volkskulurelles Leistungsabzeichen in Bronze

Gruppe Kopie

Bis die Köpfe rauchten lernten 5 unserer Mitglieder die letzten 2 Monate alles über Jahres- und Lebensbrauchtum, Trachten und deren Bestandteile, sowie die verschiedensten Volkstänze und Plattler in Theorie und Praxis.


Kapeller Claudia, Artho Maria, Kniepeiss Susanne, Schuchter Werner und Ganzer-Maurer Franky haben sich heuer entschlossen am 31. März die Prüfung zum Volkskulturellen Leistungsabzeichen in Bronze in Thaur abzulegen.

Dieses, früher auch Tanzleiter-abzeichen genannte, Leistungsabzeichen besteht aus zwei Teilen in Form einer praktischen Tanzprüfung und einer mündlich, kommissionellen Prüfung. Und setzt sich wie folgt zusammen:

1. Allgemeines im Bereich Volkstanz (Schritte, Fassungen, Schläge und allgemeine Tanzerklärungen).

 

2. Bereich Tracht: aufzählen und erklären der Bestandsteile (Festtags- u. Sonntagstracht der Frauen und Männer).

 

3. Kenntnisse über allgemeines Brauchtum auf Vereinsebene im Jahreslauf

(Jahresbrauchtum und Lebensbrauchtum, sowie vortragen der Bundes- bzw. Landeshymne).


4. Praktisches Vorzeigen der in den Unterlagen verankert und vorgeschriebenen Tänze.

 

5. Die genaue theoretische Erklärung der Fassungen, Drehungen und Tanzschritte bzw. Plattlerschläge des Tiroler Verbandfigurentanzes.

 

6. Hintergrundwissen über verschiedene Persönlichkeiten im Volkstanzwesen, sowie die Herkunft und Besonderheiten der Tänze.


Wir freuen uns dass wir mittlerweile 7 Leistungsabzeichenträger mit Bronze und 2 mit Silber im Verein haben und gratulieren allen herzlich zur bestandenen Prüfung.

Holladrio